RSAG

Montag, 29.08.2016

Stammzellspender für junge Mutter gesucht

Typisierungsaktion findet am 3. September in Oberpleis statt

Familie und Freunde aus Oberpleis suchen einen Stammzellspender für die 28-Jährige Kerstin, die an einer akuten Form von Leukämie erkrankt ist. Eine große Typisierungsaktion findet am 3. September in der Aula des Gymnasiums am Oelberg statt.

 „Die Ärzte haben von Anfang an klar gemacht, dass Kerstin eine Stammzelltransplantation braucht“, sagt Jonas. Da jeder dritte Patient einen geeigneten Spender in der eigenen Familie findet, wurde Kerstins Bruder getestet, der aber nicht infrage kommt. Deshalb setzt die junge Familie jetzt ihre ganze Hoffnung darauf, weltweit einen Spender zu finden, was bisher noch nicht gelungen ist. In Deutschland haben sechs von sieben Blutkrebspatienten einen registrierten genetischen Zwilling, der durch seine Stammzellspende häufig zum Lebensretter wird.

Um Kerstin und anderen Patienten zu helfen, planen Familie und Freunde gemeinsam mit der Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) eine Aktion zur Gewinnung neuer Spender. Sie findet am Samstag, 3. September, von 11 bis 16 Uhr in der Aula des Gymnasiums am Oelberg in Oberpleis statt. Auch Geldspenden wollen sie sammeln, da jede Typisierung pro Person rund 50 Euro kostet. Die Initiatoren und auch die RSAG hoffen deshalb, dass am 3. September ganz viele Leute kommen.

‹ Zurück zur Übersicht