RSAG

Dienstag, 12.01.2021

Witterungsbedingter Ausfall der Müllabfuhr

Wenn der Schnee einen Strich durch die Rechnung macht
Die Müllabfuhr ist natürlich auch bei Schnee und Glätte für Sie da. Wir bitten Sie jedoch auch um Verständnis, wenn uns allen die aktuelle Wetterlage einen Strich durch die Rechnung macht: Sollte das Erreichen Ihres Hauses mit den tonnenschweren Müllfahrzeugen zu riskant seinm müssen wir die Abfuhr aus Sicherheitsgründen leider ausfallen lassen.

Bei witterungsbedingtem Ausfall der Müllabfuhr gilt:
Leerungen von Restmüll- und Biotonnen können aufgrund der Vollauslastung nicht nachgeholt werden. Für Restmülltonnen mit 2-wöchentlicher Leerung und Biotonnen findet die Leerung am nächsten regulären Termin statt. Beim Restmüll können zusätzliche Abfälle in Platiktüten bereit gestellt werden. Restmülltonnen mit 4-wöchentlicher Leerung können an der nächsten Leerung für Tonnen mit 2-wöchentlicher Abfuhr teilnehmen.

Bei der Papier- und Wertstofftonne sowie Sperrmüll und Elektrogroßgeräte werden die Nachhholung der Abfuhr flexibel gehandhabt.

‹ Zurück zur Übersicht