RSAG

Sonderleistungen

Mehr als die tägliche Abfallentsorgung

Sperrmüll

Sperrmüll und Elektrogroßgeräte gehören nicht in den Hausmüll. Doch das ist kein Problem, denn wir holen alte Sofas, Kühlschränke und Co. für Sie ab. Außerdem können Sie ausrangierte Möbel, Elektrogroßgeräte und Grünabfälle auf unseren RSAG-Entsorgungsanlagen anliefern. Diese Dienste heißen Sonderleistungen. Bis zu viermal im Jahr hat jeder private Haushalt die Möglichkeiten, Sonderleistungen kostenlos in Anspruch zu nehmen. Erst dann fallen Gebühren an.

Wie wird’s gemacht

Ganz einfach: Sie vereinbaren telefonisch einen Abholungstermin mit uns.

Terminservice: 02241 306 444

Am Abholtag müssen der Sperrmüll oder Elektrogroßgeräte bis 6 Uhr morgens transportfähig an der öffentlichen Straße stehen.

Alternativ können Sie sie jederzeit zu einer RSAG-Entsorgungsanlage bringen. Ihre nächstgelegene Sammelstelle und deren Öffnungszeiten finden Sie unter Entsorgungsanlagen.

Was kosten Sonderleistungen?

Sonderleistungen sind für private Haushalte bis zu viermal im Kalenderjahr kostenlos. Diese sind bereits in den Abfallgebühren enthalten. Erst ab der fünften Inanspruchnahme fallen für Sie Kosten an.

Als jeweils eine Sonderleistung wird angerechnet:
•    jede Abholung von Sperrmüll (bis zu 3 m³)
•    jede Abholung von Elektrogeräten (bis zu 3 Stück)

Wenn Sie also einen Kühlschrank, einen Trockner und einen Fernseher auf einmal abholen lassen, zählt das als eine Sonderleistung.

Sie haben täglich die Möglichkeit Sperrmüll bis zu 3 m³ oder Elektrogeräten auf unseren RSAG-Entsorgungsanlagen anzuliefern. Dies wird nicht als Sonderleistung angerechnet. Mengen über 3 m³ Sperrmüll werden in Rechnung gestellt.

Die Gebührenübersicht finden Sie unter Gebühren und Preise.

Sperrmüll

Sperrmüll sind bewegliche, aus einem privaten Haushalt stammende Gegenstände, die aufgrund ihres Gewichts oder Größe nicht in die Abfalltonne oder einen Beistellsack passen – üblicherweise Gegenstände, die bei einem Umzug mitgenommen würden. Dazu zählen, Schränke, Sofas,
nicht verklebteTeppiche, Fahrräder und vieles mehr. Dazu zählen nicht Abfälle aus Bau- und Renovierungsarbeiten! Diese können Sie jedoch kostenpflichtig an eine RSAG-Entsorgungsanlage anliefern. Zudem besteht die Möglichkeit, über uns einen Container zu bestellen - Telefon 02241 306 406.

Was alles zum Sperrmüll gehört, wie die Abfuhr funktioniert und weitere Informationen finden Sie unter Sperrmüll.

Grünabfälle

Grünabfälle sind Materialien, die bei der Gartenarbeit anfallen wie Rasenschnitt, verwelkte Blumen, Unkraut und vieles mehr. Auch kleine Äste bis 8 cm Durchmesser gehören dazu. Dickere Äste oder Stämme werden zum Holz gezählt. Die Annahme von Holz ist kostenpflichtig. Sie wird nach Gewicht berechnet.

Weitere Informationen zu Grünabfällen finden Sie unter Bio- und Grünabfälle.

Elektrogroßgeräte

Dazu zählen Kühlschränke, Waschmaschinen, Trockner sowie Elektro- und Gas-Herde. Hinzu kommen Fernseher, Computer-Monitore, Sonnenbänke und Ähnliches.

Weitere Informationen zur Elektro-Entsorgung finden Sie unter Elektrogeräte.

Elektrokleingeräte

Für kleine elektronische Geräte, wie z. B. Rasierer, DVD-Spieler, Bügeleisen, steht Ihnen das Elektro-Kleinteile-Mobil zur Verfügung. Es fährt mehrmals im Jahr jeden Ort im Kreis an. Die Termine und Standorte des Mobils finden Sie unter Elektro-Kleinteile-Mobil.

Was alles hineingehört, erfahren Sie unter Elektrogeräte.

Express-Service für Sperrmüll

Es muss schnell gehen oder ein ganz spezieller Termin soll eingehalten werden? Unser Trage-/Express-Service für Sperrmüll holt innerhalb von drei Arbeitstagen nach Eingang des Auftrages Ihre sperrigen Abfälle ab.
Weitere Informationen wie Preise und Bestellformular finden Sie unter Express-Service.

Trage-/ Express-Service Elektrogeräte

Wenn Ihnen Ihr Elektrogerät zu schwer ist, helfen Ihnen unsere fleißigen Müllwerker weiter: Sie tragen auf Wunsch Ihr Elektrogroßgerät aus der Wohnung oder dem Keller.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter Trage-Service.