RSAG

Erfahrungsberichte

Das sagen unsere Azubis

Fachkraft für Kreislauf und Abfallwirtschaft

„Meine Ausbildung bei der RSAG macht mir wirklich sehr viel Spaß. Wir haben jeden Tag Abwechslung, kein Arbeitstag ist hier wie der andere. In unserer Ausbildung als Fachkraft für Kreislauf und Abfallwirtschaft durchläuft man unterschiedliche Abteilungen und lernt dadurch nahezu alle Kolleg*innen kennen. Je nach dem wo man eingesetzt ist, hat man auch Kontakt mit Kund*innen, was für mich nie ein Problem dargestellt hat. Wirklich gut finde ich aber, dass man sehr selbstständig arbeiten kann und man super ins Team integriert wird.“

Raimund Arnold
Azubi Fachkraft für Kreislauf und Abfallwirtschaft


"Ich hätte nicht gedacht, wie abwechslungsreich meine Ausbildung bei der RSAG werden würde. Ich durchlaufe so viele verschiedene Stationen bzw. Standorte und lerne dabei fast täglich Neues kennen. Spannend für mich ist, mit wie vielen naturwissenschaftlichen oder auch rechtlichen Themen ich in Berührung komme. Ich schätze zudem besonders den Kontakt zu meinem Ausbildungsleiter, der immer ein offenes Ohr für mich hat und mich unterstützt, wo er kann.“

Leonard Willim
Azubi Fachkraft für Kreislauf und Abfallwirtschaft


Einblicke in die Ausbildung

  • Verarbeitung von Grünabfällen im Kompostwerk der RSAG
  • Radlader-Einsatz beim Aufbereitungsprozess von Abfällen
  • Kontrolle der Gasqualität
  • Blick ins Leitsystem der Deponiegas-Anlage
  • Probeentnahme von Sickerwasser nach der Aufbereitung
  • Arbeiten im Labor
  • Annahme und fachgerechte Sortierung von Elektro-Schrott
  • Bild 1: Verarbeitung von Grünabfällen im Kompostwerk
  • Bild 2: Radlader-Einsatz beim Aufbereitungsprozess von Abfällen
  • Bild 3: Kontrolle der Gasqualität
  • Bild 4: Blick ins Leitsystem der Deponiegas-Anlage
  • Bild 5: Probeentnahme von Sickerwasser nach der Aufbereitung
  • Bild 6: Arbeiten im Labor
  • Bild 7: Annahme und fachgerechte Sortierung von Elektro-Schrott

Für den Ausbildungsstart 2023 vergeben wir freie Ausbildungsplätze: